Im Zuge der umfassenden Sanierung des Michaelstunnels ab August hat die Stadtverwaltung einen aktualisierten Umleitungsplan veröffentlicht. Die Baden-Baden Linie bietet während der Sperrung günstige Sondertickets an.

Seit Juni bietet die Baden-Baden-Linie (BBL) das “Sonderticket Baden-Baden” an. Das Sonderticket gilt ausschließlich in den Linienbussen zwischen Bahnhof und Augustaplatz und wird in zwei Varianten angeboten.

Zum einen die Einzelfahrkarte für 1,50 Euro je Richtung, die bei Fahrtantritt zu entwerten ist, falls sie nicht bereits entwertet ausgegeben wurde. Sie gilt 90 Minuten, Umsteigen und Fahrtunterbrechungen sind zugelassen. Zum zweiten die Monatskarte für 35 Euro. Auch diese ist beim ersten Fahrtantritt zu entwerten, wenn nicht bereits der erste Geltungstag beim Verkauf eingedruckt wurde. Sie gilt ab dem Entwertungstag bis einschließlich des gleichen Tages im Folgemonat für beliebig viele Fahrten in den Bussen zwischen dem Bahnhof Baden-Baden und Augustaplatz.

Das Sonderticket Baden-Baden ist in den Kundenzentren der BBL sowie in den Verkaufsstellen in Baden-Baden und in den Bussen, die zwischen Bahnhof und Augustaplatz fahren, erhältlich (nicht an den Automaten).

Umleitungsplan während der Tunnelsperrung
Informationen über das Sonderticket der BBL

Informationen über die Tunnelsanierung auf www.baden-baden.de
Infoseite der Stadtwerke Baden-Baden